INFORMATION ZUR DATENVERARBEITUNG

Information zur Datenverarbeitung

Die ALD Automotive AG („ALD“) und der Kunde haben einen Leasingvertrag abgeschlossen. Auf Grund dieses Vertrages werden von ALD als Verantwortliche personenbezogene Daten des Kunden verarbeitet, über welche der Kunde hiermit informiert wird.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?
ALD Automotive AG
Thurgauerstrasse 54, Postfach,
8050 Zürich
www.aldautomotive.ch
datenschutz.ch@aldautomotive.com

Welche Quellen und Daten werden genutzt?
ALD verarbeitet personenbezogene Daten, die vom Kunden im Zuge der Antragsstellung und während der Vertragsdauer zur Verfügung gestellt werden. Zudem werden – sofern erforderlich – personenbezogene Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen (bspw. Grund- und Firmenbuch, Vereinsregister) verarbeitet.
Relevante personenbezogene Daten sind:

  • Personalien und Kontaktdaten des Kunden und Mithaftenden (Name, Adresse, Geburtsdatum und -Ort; Telefonnummer, E-Mail) und – soweit für die Vertragserfüllung erforderlich - auch seiner Vertreter und Kontaktpersonen (Name, Telefonnummer, E-Mail)
  • Identifikationsdaten öffentlicher Behörden (Daten auf Identifikationsdokumenten)
  • Bonitätsdaten und Finanzidentifikationsdaten (bspw. Bankverbindung, Kunden- und MWST-Nr.) und Daten zur Mittelherkunft oder zu Treuhandschaften
  • Daten zum Leasingfahrzeug (Wartungs-, Schadens- und Unfallsangaben)
    sowie andere mit den genannten Kategorien vergleichbare Daten.

An wen werden welche Daten zu welchem Zweck weitergegeben?

An wen? ALD S.A., Frankreich
Welche Daten? Name, Anschrift, Geburtsdatum, Rechtsform des Unternehmens, Vertragsnummer, Leasingfahrzeug, Vertragslaufzeit, Gesellschafter, Mithaftende
Zweck? Interne Verwaltungszwecke (Berichtswesen, Controlling, Vertragsverwaltung

An wen? ALD Automotive Fuhrparkmanagement und Leasing GmbH, Österreich
Welche Daten? Name, Anschrift, Geburtsdatum, Rechtsform des Unternehmens, Vertragsnummer, Leasingfahrzeug, Vertragslaufzeit, Gesellschafter, Mithaftende, Fahrername und Kontaktdaten (sofern bekanntgegeben), Wartungsangaben und -intervalle, Kontrollschild, Kilometerleistung, Daten zum Schadenereignis, Standort des Kfz, Finanzberichte, Informationen zur Vertretungsbefugnis und über die Kontrollinhaber bzw. wirtschaftlich Berechtigten
Zweck? Vertragsabwicklung und Verwaltung insbesondere Buchhaltung und Rechnungslegung, Fahrzeugbestellung und Auslieferung, Schadensmanagement, Know Your Customer Prüfung, Bonitätsprüfung, allgemeine Vertragsverwaltung

An wen? Garagen, welche vom Kunden beauftragt wurden sowie Kfz-Sachverständige und Versicherungsunternehmen
Welche Daten? Name, Geschäftsanschrift, Vertragsnummer, Leasingfahrzeug, Wartungsangaben und -intervalle, Kontrollschild, Kilometerleistung, Daten zum Schadenereignis, Standort des Kfz.
Zweck? Service- und Schadensabwicklung, Gutachtenserstellung im Zuge der Vertragsbeendigung

An wen? Mineralölunternehmen, welche vom Kunden aufgesucht werden (sofern Tankkarten-Service gewählt)
Welche Daten? Name, Geschäftsanschrift, Leasingfahrzeug, Kontrollschild, Vertragsnummer
Zweck? Abrechnung und Verwaltung der allenfalls beanspruchten Dienstleistung

An wen? AXA Versicherungen AG, General-Guisan-Strasse 40, 8401 Winterthur, (laut Vertrag, nur bei Inanspruchnahme des Verssicherungsservice)
Welche Daten? Name, Geschäftsanschrift, Leasingfahrzeug, Kfz-Kontrollschild, Vertragsnummer, Vertragslaufzeit, Versicherungsprodukt, Entgelt, Tarif
Zweck? Abrechnung und Verwaltung der beanspruchten Dienstleistung

An wen? Societe Generale S.A., Frankreich
Welche Daten? Firmenstamm- und Adressdaten sowie Finanzberichte
Zweck? Bonitätsprüfung

An wen? Quadient Germany GmbH & Co. KG
Welche Daten? Firmenstamm- und Adressdaten, Rechnungsdaten, Vertragslaufzeit
Zweck? Elektronischer Rechnungsversand

An wen? Mobilitäts-Service-Partner (sofern die Dienstleistungen gewählt)
Welche Daten? Name, Geschäftsanschrift, Leasingfahrzeug, Kontrollschild-Nummer, Vertragsnummer, Standort des Leasingfahrzeuges, Kontaktdaten des Fahrers
Zweck? Erfüllung der Dienstleistungen Mobilitäts-Service und Road Assistance

An wen? The New Motion B.V., Niederlande
Welche Daten? Name, Adresse, E-Mail Adresse und Telefonnummer des Fahrers
Zweck? Erfüllung der Dienstleistungen im Zusammenhang mit Ladestationen für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

An wen? ALD S.A., Frankreich
Welche Daten? Name, Unternehmen, Geschäftsanschrift, E-Mail Adresse, Sprache
Zweck? Versand von Umfragen zur Verbesserung der Servicequalität und Abfrage der Kunden- und Fahrerzufriedenheit

Auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt die Datenverarbeitung?
Datenverarbeitungen erfolgen zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen über Anfrage des Kunden, zur Erfüllung des Vertrages (Art 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) sowie zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art 6 Abs. 1 lit c. DSGVO), insbesondere jener nach dem Geldwäschereigesetzes und der Geschäftsbuchverordnung sowie des Obligationenrechts.
Soweit erforderlich kann im Rahmen von Interessenabwägungen zugunsten von ALD oder eines Dritten eine Datenverarbeitung über die eigentliche Erfüllung des Vertrags hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von ALD oder eines Dritten erfolgen (Art 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). In den folgenden Fällen erfolgt eine Datenverarbeitung zur Wahrung derartiger berechtigter Interessen:

  • Konsultation von Wirtschaftsauskunftsdiensten und Gläubigerschutzverbänden (z.B. CRIF AG);
  • Bonitäts- und Risikobewertungen sowie Berechnung von Ratingklassifizierungen und Ausfallwahrscheinlichkeiten und andere Tätigkeiten des Risikomanagements;
  • Massnahmen und Verpflichtungen im Rahmen der Einhaltung des Geldwäschereigesetzes
  • Massnahmen zum Schutz von Mitarbeitern und Kunden sowie dem Eigentum von ALD;
  • Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse und direkter Kundenansprache;
  • Massnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten;
  • Massnahmen zur Betrugsprävention und –bekämpfung;
    Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebes von ALD;
  • Massnahmen im Rahmen der Anspruchsverfolgung und Anspruchsabwehr.

Wie lange werden Daten gespeichert?
Die Speicherung der Daten erfolgt solange es für die Erfüllung vertraglicher und gesetzlicher Pflichten erforderlich ist. Nach Beendigung der Geschäftsbeziehung werden Daten nur solange gespeichert, solange dies auf Grund gesetzlicher Aufbewahrungsfristen und zur Abwehr oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Sofern wechselseitige Ansprüche zwischen ALD, dem Kunden oder beteiligten Dritten nicht ausgeschlossen werden können, erfolgt eine Löschung der Daten nicht vor Ablauf der in den verjährungsrechtlichen Vorschriften festgelegten Zeitspanne.

Beruht die Angabe von Kundendaten auf einer gesetzlichen oder vertraglichen
Verpflichtung und welche Folgen hat die Nichtbereitstellung?
Über Anfrage des Kunden wird diesem gegebenenfalls auf der Grundlage eines Leasingvertrages im Eigentum von ALD stehende Gegenstände (Fahrzeuge) überlassen. Für die Prüfung der Kundenanfrage sowie für die Durchführung der Geschäftsbeziehung sind die in dieser Information genannten Daten erforderlich, sodass bei deren Nichtbereitstellung der Abschluss eines Rechtsgeschäftes nicht möglich ist.

Erfolgt eine automatisierte Entscheidungsfindung?
Nein.

Information über die Rechte des Kunden
Der Kunde hat Auskunfts-, Berichtigungs-, Löschungs-, Widerspruchs- und Datenübertragungsrechte hins. seiner personenbezogenen Daten sowie das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung nach Massgabe der Art. 12 ff DSGVO und der Art. 8 DSG. Der Kunde hat ausserdem ein Beschwerderecht bei dem Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten, Feldeggweg 1,CH - 3003 Bern.

Anpassung und Aktualisierung der Information zur Datenverarbeitung
ALD wird die Information zur Datenverarbeitung an Neuerungen und Entwicklungen im Datenschutz anpassen und daher aktualisieren. Die aktuelle Information zur Datenverarbeitung ist unter www.aldautomotive.ch abrufbar.